Komponente Duplizieren – Sonderform des Musters in Solid Edge

Um Teile mehrfach in einer Baugruppe zu verbauen, bietet Solid Edge die Möglichkeit, diese an Mustern oder Bohrungssätzen zu vervielfältigen. Bei Mustern sind Sie hier jedoch auf die bekannten Musterarten beschränkt. Sind jedoch in einer Baugruppe zum Beispiel mehrere identische Flansche verbaut, die jeweils mit einem Blindflansch, Dichtung und Verschraubung versehen werden sollen, ist hier in den meisten Fällen mit einem Muster nichts zu machen.

Nehmen wir nun den Fall, dass in einer Baugruppe mehrere identische Flansche verbaut sind, die jeweils mit einem Blindflansch, Dichtung und Verschraubungen versehen werden sollen.

Hier bietet sich die Funktion „Komponente duplizieren“ an. Bei dieser Funktion müssen Sie Blindflansch, Dichtung und Verschraubungen nur an einem der Flansche verbauen. Dann starten Sie den Befehl „Komponente duplizieren“.

Hier wählen Sie nun zuerst die zu duplizierenden Elemente aus – also Blindflansch, Dichtung und Verschraubungen. Wählen Sie anschließend das Basis-Bauteil aus, an dem diese Teile verbaut wurden – den Gegenflansch.

Nun können Sie entweder mit der Schaltfläche alle Vorkommnisse dieses Gegenflansches auswählen oder Sie selektieren einzeln die Flansche, an denen die zuerst gewählten Komponenten dupliziert werden sollen.

Sie können auch zuerst alle Vorkommnisse auszuwählen und dann mit gedrückter STRG-Taste einzelne Elemente abwählen.

Bei Bauteilen wie Normteilen (hier Flansche) oder identisch aufgebauten Teilen haben Sie zudem die Möglichkeit, nicht nur ein Zielteil zu wählen. Wenn Flansche oder zum Beispiel Muffen gleicher Größe aber anderer Norm verbaut sind, kann auch hier das Duplizieren gelingen.

Übereinstimmende Anschlussmaße sowie Ausrichtung und Positionierung zum Koordinatensystem sind hier natürlich Voraussetzung für das Gelingen. Das gilt natürlich auch für von Ihnen selbst modellierte Bauteile.

Besonderheit gegenüber einem herkömmlichen Muster:
Da Sie hier eine selektive Auswahl treffen können, aktualisiert sich die Anzahl der duplizierten Komponenten nicht automatisch, wenn ein weiterer Flansch in der Baugruppe hinzu kommt. Hier müssen Sie lediglich nachträglich die Definition des Musters „Komponente duplizieren“ bearbeiten und die neuen Zielteile anwählen. Entfernen Sie einen Flansch, entfallen jedoch automatisch die an ihm verbauten Komponenten.

 

Sie möchten mehr lernen?

Besuchen Sie eins unserer nächsten kostenlosen Webinare.

<< zurück zur Übersicht