Maschinenbau CAD-Modell


Hier finden Sie eine Auflistung praktischer Tastenkombinationen, mit denen Sie in Solid Edge schneller arbeiten.

Die Shortcuts sind in Solid Edge teils vordefiniert, können aber jederzeit abgeändert werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, beliebigen Befehlen benutzerdefinierte Tastenkombinationen zuzuweisen.

 

Tabelle neu aufbauen (Beziehungsmanager)

Mit der Taste F5 können Sie im Beziehungsmanager die Tabelle neu aufbauen.

Mit der Tastenkombination Strg+A wählen Sie alle Beziehungen aus, mit Strg+D wählen Sie alle ab.

Diese Shortcust funktionieren ab der Version Solid Edge ST9 in der Baugruppenumgebung.

Gewählte Beziehungen löschen (Beziehungsmanager)

Mit der Taste Entf können Sie im Beziehungsmanager die gewählten Beziehungen löschen.

Mit der Tastenkombination Strg+A wählen Sie alle Beziehungen aus, mit Strg+D wählen Sie alle ab.

Diese Shortcust funktionieren ab der Version Solid Edge ST9 in der Baugruppenumgebung.

Beziehung reparieren (Beziehungsmanager)

Mit der Taste R können Sie im Beziehungsmanager eine Beziehung reparieren.

Mit der Tastenkombination Strg+A wählen Sie alle Beziehungen aus, mit Strg+D wählen Sie alle ab.

Diese Shortcust funktionieren ab der Version Solid Edge ST9 in der Baugruppenumgebung.

Gewählte Beziehungen freigeben (Beziehungsmanager)

Mit der Taste U können Sie im Beziehungsmanager die gewählten Beziehungen freigeben.

Mit der Tastenkombination Strg+A wählen Sie alle Beziehungen aus, mit Strg+D wählen Sie alle ab.

Diese Shortcuts funktionieren ab der Version Solid Edge ST9 in der Baugruppenumgebung.

Gewählte Beziehungen unterdrücken (Beziehungsmanager)

Mit der Taste S können Sie im Beziehungsmanager die gewählten Beziehungen unterdrücken.

Mit der Tastenkombination Strg+A wählen Sie alle Beziehungen aus, mit Strg+D wählen Sie alle ab.

Diese Shortcust funktionieren ab der Version Solid Edge ST9 in der Baugruppenumgebung.

Gewählte Beziehungen umdrehen (Beziehungsmanager)

Mit der Taste F können Sie im Beziehungsmanager die gewählten Beziehungen umdrehen.

Mit der Tastenkombination Strg+A wählen Sie alle Beziehungen aus, mit Strg+D wählen Sie alle ab.

Diese Shortcust funktionieren ab der Version Solid Edge ST9 in der Baugruppenumgebung.

Einzelne Bedingungen aktivieren / deaktivieren (Design Intent)

Bei aktiviertem Design Intent können Sie mit den folgenden Shortcuts einzelne Bedingungen aktivieren / deaktivieren:

Auf Basis fixieren:
B
Symmetrisch:
S
Kozentrisch:
C
Ausgerichtete Bohrungen:
A
Koplanar:
P
Gesperrte Bemaßungen:
D
Live Rules anzeigen:
V
Reset:
(Alle Bedingungen werden wieder aktiviert)
Lösungsmanager aufrufen*:
Strg+E

*Der Lösungsmanger wurde durch Design Intent abgelöst, kann aber immer noch aufgerufen werden.

Diese Shortcuts funktionieren in der Part-Umgebung und im Synchronous ab der Version Solid Edge ST8 und bei aktiviertem Design Intent. Design Intent aktiviert sich, sobald ein Bauteil bearbeitet wird.

Ausrichtung des Koordinatensystems beim Erstellen von Teilen vor Ort

Bei Erstellen eines Teils vor Ort mit grafischer Eingabe, müssen Sie das Koordinatensystem richtig ausrichten.

Folgende Tastenkürzel können Sie hierfür einsetzen:

  • Mit F3 sperren Sie die Ebene, auf der das Koordinatensystem ausgerichtet wird.
  • Mit N oder B richten Sie die X-Achse als Horizontale parallel zu den Kanten des Models in der Ebene aus.
  • Mit G richten Sie die Achsen des neuen Koordinatensystems kollinear zu den Achsen des Basiskoordinatensystems aus.
  • Durch Drücken der P-Taste bei gesperrter Ebene wird XY zur Basisebene und die Z-Achse als Normalvektor ausgerichtet.
  • Mit T schalten Sie die Ausrichtung der Z-Achse um.
  • Mit F drehen Sie die Achsen der Basisebene XY um.
  • Mit C platzieren Sie den Ursprung des Koordinatensystems in der Mitte der gewählten Fläche.
Solid Edge Shortcut Ausrichtung Teile vor Ort

Ansicht des PathFinders ändern

Mit Strg + Doppelklick auf die graue Leiste im PathFinder können Sie zwischen der Ansicht im Hintergrund und der Dokumentenansicht wechseln.

Solid Edge Shortcut: Ansicht des PathFinders ändern

Sperren der Ausrichtung beim 3D-Skizzieren

In der 3D-Skizzenumgebung können Sie durch Drücken der „S“-Taste die Ausrichtung parallel zu einer beliebigen Kante des Bauteils sperren. Mit der „C“-Taste können Sie alle gesperrten Elemente wieder aufheben.

Sperren einer Ebene beim 3D-Skizzieren

In der 3D-Skizzenumgebung können Sie durch Drücken der „X“-Taste eine der drei Ebenen des Koordinatensystems sperren. Durch wiederholtes Drücken der „X“-Taste können Sie zwischen den gesperrten Ebenen XY, XZ und ZY hin- und herschalten.

Mit der „C“-Taste können Sie alle gesperrten Elemente wieder aufheben.

Sperren einer Achse beim 3D-Skizzieren

In der 3D-Skizzenumgebung können Sie durch Drücken der „Z“-Taste eine der 3 Achsen des Koordinatensystems sperren. Durch wiederholtes Drücken der „Z“-Taste können Sie zwischen den gesperrten Achsen X, Y und Z hin- und herschalten. Mit der „C“-Taste können Sie alle gesperrten Elemente wieder aufheben.

Teil aktivieren

In der Draft-Umgebung können Sie ein Teil aktivieren, indem Sie Strg+Umschalt+W drücken.

Größe verändern

Mit den Tastenkombinationen Strg+F12 oder Alt+Z können Sie innerhalb der Draft-Umgebung die Größe verändern.

Video-Aufzeichnung

Mit Umschalt+F9 starten bzw. unterbrechen Sie eine Videoaufzeichnung in Solid Edge. Mit Umschalt+F10 stoppen Sie die Aufzeichnung.

Umdrehen der Einbaubeziehungen bei der Komponentenmontage

Ab der Version ST7 können Sie Flächen bei Einbaubeziehungen mit der F-Taste ("Flip") umdrehen. Bis zur Version ST6 wurde dafür die TAB-Taste verwendet. Diese Tastenkombination funktioniert in der Assembly-Umgebung.

Wie kann ich Tastaturkürzel für Solid Edge Befehle definieren?

Wie Sie benutzerdefinierte Tastenkombinationen definieren, erläutern wir in unserer Rubrik "Solid Edge FAQ".

Zur vorherigen Ansicht wechseln

Bei gleichzeitigem Drücken von Alt+F5 wechseln Sie zur vorherigen Ansicht. Dieser Shortcut funktioniert nur in den 3D-Umgebungen.

Steuern der Perspektive

Beim Gedrückhalten der Tasten Strg+Umschalt kann durch das Drehen des Mausrades die Perspektive aktiviert und geändert werden. Dabei kann die Perspektive von einem Weitwinkel (8 mm Brennweite) bis zur Teleperspektive (150 mm Brennweite) verstellt werden. Dieser Shortcut funktioniert nur in den 3D-Umgebungen.

Wechseln der Dokumentenfenster

Durch das gleichzeitige Drücken der Tasten Strg+Tab wird ein Vorschaufenster aller offenen Solid Edge Dokumente angezeigt. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und navigieren Sie mit der TAB-Taste zwischen den verschiedenen Solid Edge Dokumenten. Dieser Shortcut funktioniert in allen Umgebungen, sobald mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet sind.

Solid Edge Shortcut Wechseln der Dokumentenfenster

Einpassen der Ansicht

Für das Einpassen der Ansicht in allen Umgebungen haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Doppelklick des Mausrads
  2. Alt + rechte Maustaste
  3. Strg + Umschalt + Pfeil nach rechts

Ausrichtung der Skizzenebenen

Um die Horizontale der Skizzenebenen auszurichten, werden standardmäßig die Kanten des Modells angenommen (grün dargestellt).

Falls sich jedoch keine Kante eines Teils als passende Horizontale anbietet, kann man mit den Tasten N, P, B, T und F andere Ausrichtungen auswählen:

  • Mit N und B wechseln Sie zwischen den vorhandenen Kanten des Teils
  • Mit T drehen Sie die Ebene um 180°
  • Mit F spiegeln Sie die Ebene
  • Mit P richten Sie die Ebene am Koordinatensystem aus

Die Ebene wird dann immer so positioniert, dass das kleine Rechteck links unten ist.

Solid Edge Shortcut Ausrichtung der Skizzenebenen

Umschalten zwischen Linie und Bogen

Beim Zeichnen von Linien kann man mit der Taste A, ohne den Linienbefehl zu verlassen, direkt im Anschluss an die Gerade einen Tangentenbogen zeichnen. Nach einem gezeichneten Bogen oder durch Drücken der Taste L schaltet der Befehl zurück zur Linie. Dieser Shortcut funktioniert in jeder Skizzenumgebung.

Umschalten zwischen Linear- und Winkelbemaßung

Beim Bemaßen mit dem Befehl Smart Dimension kann mit der Taste A zwischen der Linear- und der Winkelbemaßung umgeschaltet werden.
Dieser Shortcut funktioniert in jeder Umgebung mit dem Smart Dimension-Bemaßungsbefehl.

Ansichtsausrichtung

Vorderansicht:
Strg+F
Rückansicht:
Strg+K
Linke Ansicht:
Strg+L
Rechte Ansicht:
Strg+R
Draufsicht:
Strg+T
Untere Ansicht:
Strg+B
Tetragonale Ansicht:
Strg+J
ISO-Ansicht:
Strg+I
Skizzenansicht:
Strg+H
Vorherige Ansicht:
Alt+F5
Vergrößern:
Strg+ + (Plus)
Verkleinern:
Strg+ - (Minus)

 

Positive y-Rotation:
Rechte Pfeiltaste
Negative y-Rotation:
Linke Pfeiltaste
Positive x-Rotation:
Aufwärtspfeil
Negative x-Rotation:
Abwärtspfeil
Positive z-Rotation:
Strg+linke Pfeiltaste
Negative z-Rotation:
Umschalt+rechte Pfeiltaste

 

Solid Edge Shortcut Ansichtsausrichtung

 

Ausschnitt nach oben verschieben:
Strg+Umschalt+8
Ausschnitt nach unten verschieben:
Strg+Umschalt+2
Ausschnitt nach links verschieben:
Strg+Umschalt+4
Ausschnitt nach rechts verschieben:
Strg+Umschalt+6

Bemaßung umhängen

Mit der gedrückten Alt-Taste können Sie die Bemaßungshilfslinie umhängen.

Solid Edge Shortcut Bemaßung umhängen

Ändern der Bemaßungshilfslinie

Halten Sie beim Bemaßen von Kreissegmenten die Alt-Taste gedrückt, um die Bemaßungshilfslinie zu ändern. Dieser Shortcut funktioniert in jeder Skizzenumgebung.

Solid Edge Shortcut Bemassungshilfslinie ändern

Zusätzliche Punkte bei Bemaßungshilfslinien

Mit der Alt-Taste können Sie den Bemaßungshilfslinien zusätzlich Punkte und Abknickungen hinzufügen oder diese entfernen:


Solid Edge Shortcut zusätzliche Punkte Bemassungshilfslinie

Alle Verknüpfungen aktualisieren

Mit der Tastenkombination Alt+U aktualisieren Sie alle Verknüpfungen.

Ansicht aktualisieren

Mit der Taste F5 aktualisieren Sie die Ansicht.

Beziehungen aktualisieren

Mit der Tastenkombination Strg+U aktualisieren Sie die Beziehungen. Das funktioniert nur, wenn die automatische Aktualisierung deaktiviert ist und nur in den 3D-Umgebungen.

Alles markieren

Nutzen Sie hierfür die Tastenkombination Strg+A. Diese funktioniert nur in der Skizzen- und Draftumgebung.

Darstellungsebenen ein- und ausschalten

Mit der Tastenkombination Strg+D können bis zu zwei Darstellungsebenen erzeugt werden und das Innere des Bauteils oder der Baugruppe kann betrachtet werden.

Solid Edge Shortcut Darstellungsebenen ein und ausschalten

PMI-Schriftgrad erhöhen

Strg+Umschalt+ . (Punkt)

PMI-Schriftgrad reduzieren

Strg+Umschalt+ , (Komma)

Ausblenden der vorherigen Ebene

Mit der Tastenkombination Strg+Q kann die vorherige Ebene ausgeblendet werden.

Wenn in der Baugruppenumgebung ein Teil oder eine Unterbaugruppe bearbeitet wird, kann die vorherige Ebene ausgeblendet werden, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen, da die Teile der oberen Ebenen nicht mehr sichtbar werden. Die gesamte Struktur der Baugruppe im PathFinder bleibt erkennbar.

Solid Edge Shortcut Ausblenden vorherige Ebene

Ursprung auf Null

Mit F7 legen Sie den Ursprung auf den Skizzen- oder Blattursprung fest.

Ursprung neu positionieren

Mit F8 positionieren Sie den Ursprung auf einer benutzerdefinierten Position neu.

Gitter fangen

Ein- und Ausschalten der Gitterfangfunktion mit F9
Sperre X mit Alt+X
Sperre Y mit Alt+Y

Solid Edge Hilfe aufrufen

Mit F1 rufen Sie die Solid Edge Hilfe auf.

Allgemeingültige Tastenkombinationen

Neu:
Strg+N
Öffnen:
Strg+O
Schließen:
Strg+F4
Speichern:
Strg+S
Drucken:
Strg+P
Beenden:
Alt+F4
Ausschneiden:
Strg+X
Kopieren:
Strg+C
Einfügen:
Strg+V
Löschen:
LÖSCHEN
Rückgängig:
Strg+Z
Wiederherstellen:
Strg+Y
Kontextbezogene Hilfe:
Umschalt+F1

 

Prozessoptimierung vom Profi – Wir beraten Sie gern!